Logo Biohund

Biodinkel «Knospe», gepufft
Bioprodukt «Knospe» EU | Deutschland, Österreich
Biodinkelkorn gepufft 100 %
     
     
     
     

Analyse Ø: Rohprotein 16.0 %, Rohfett 2.0 %, Rohfasern 1.49 %,
Rohasche 1.8 %, Ca 190 mg, P 4600 mg, 15.3 MJ/kg

Viele Tierhalterinnen und Tierhalter sind verunsichert, weil ihr Tier mit Unverträglichkeit und Krankheit auf die Fütterung von Getreideflocken reagiert. Unseres Erachtens ist es für den Hund artgerecht, wenn er als eine Futterkomponente Biogetreideflocken erhält, vorausgesetzt, das Getreide ist unbelastet und leicht verdaulich.

Wir empfehlen Biogetreideflocken oder Biogetreidenüsse, weil sie ohne Kunstdünger und chemisch-synthetische Pflanzenschutzmittel wachsen, also ohne Herbizide, ohne Fungizide und ohne Insektizide. Das Biogetreide wird ohne Saatbeizung hergestellt, genverändertes Saatgut ist nicht zugelassen. Unsere Biogetreideprodukte erfüllen die strengen Richtlinien der Bio Suisse oder gehen darüber hinaus.

Biohafer- und Biodinkelnüsse haben einen höheren Nährwert als Biogerste- und Bioweizenflocken und das bessere Kalzium-Phosphor-Verhältnis. Biohaferflocken gibt es in Läden und im Grosshandel nur roh. Wir empfehlen Biohafer- und Biodinkelnüsse. Diese Körner werden wie Puffreis bei ca. 80 Grad gepufft und dadurch fast vollständig verdaulich. Biogerste- und Bioweizenflocken sind bereits gewalzt und müssen nicht mehr gekocht werden.

Mischen Sie Biogetreidenüsse mit Bioflocken (1:1 oder 2:1). Damit erreichen Sie eine bessere Futterverwertung. Sie reduzieren den Biogetreideanteil um 20 bis 25 Prozent und haben trotzdem die Faserstoffe der Flocken für die Darmreinigung (1 Tasse Bionüsse = 25 g, 1 EL Bioflocken = 12 g).

Biohafernüsse und Biodinkelnüsse sind nur in Portionen à 750 g erhältlich. Das Volumen ist deutlich grösser. Wir haben die Packungsgrössen angepasst.

Biodinkel «Knospe», gepufft
Packung Inhalt gesamt  100 g
1 x 0,750 kg 0,750 kg 1.10 Fr.
     
     

zurück

Biokatz