Logo Biohund
  

Der alternde Hund erhält

1 Teil Fleisch
1 Teil Getreide
1 Teil Gemüse und Salat

1–2 mal wöchentlich ein Biokalbsknochen oder 4–6 mal Biopoulethals oder Bioeierschalen sind eine sinnvolle Ergänzung an organischem Kalzium.

Das gilt für alle Hunde, die ein normales Hundeleben führen, nicht arbeiten müssen, also weder Jagd- noch Diensthunde sind.   

Die Reduzierung des Fleischanteils ist beim alternden Hund sehr sinnvoll. Die Eiweiss-Reduzierung können Sie ausgleichen durch Milchprodukte, das ist auch Eiweiss, aber von lebenden Tieren. Es ist ebenso nährend, aber viel besser verträglich, zum Beispiel Sauerrahm, Magerquark, Joghurt. Oder auch Eier.
 
      
 
      

 
Was kostet das Biohundefutter im Tag:
Gewicht Hund 5 kg 10 kg 15 kg 20 kg 25 kg 30 kg 35 kg 40 kg 45 kg 50 kg
Ø Kosten | Tag in Fr. 1.10    2.00   2.90    3.80   4.70   5.40   6.30   7.00 7.80 8.20

zurück

Biokatz